Schwesternliebe&Wir
Werbung

Ausstattung für die Kita // Unsere Lieblingsdinge für einen tollen Kitastart

Anzeige

Inzwischen haben wir schon einiges an Erfahrung mit allem rund um Kita sammeln können. Denn nun hat auch unsere zweite Tochter ihre Kitazeit beendet und wird ganz bald ein Schulkind sein. Und für Nummer drei sind wir gerade auf der Suche nach einem passenden Kindergarten. Denn auch wenn wir sehr zufrieden mit dem bisherigen waren, haben wir uns diesmal noch bei anderen umgeschaut. Denn wie das so ist, gute Kitas sind sehr beliebt und ob wir wieder einen Platz bekommen ist ungewiss. Also bleibt es spannend und ich hoffe sehr, dass wir ganz bald wissen, wo unsere Jüngste dann bald ihre Vormittage verbringen wird.

Wenn es dann so weit ist, brauchen wir natürlich auch wieder einiges für den Kitastart. Manches habe ich zwar noch von unseren zwei Großen, einiges ist aber auch verschlissen. Zum Beispiel habe ich lange nicht auf gute Qualität bei Gummistiefeln geachtet und diese dann meist nach wenigen Monaten entsorgt, da sie undicht wurden. Inzwischen achte ich vor allem da auf hochwertige Produkte. Gern schaue da immer nach guten Angeboten und werde zum Beispiel oft bei der Zalando Lounge fündig. In dem Shopping Club von Zalando gibt es immer wieder tolle Markenprodukte für Kinder mit bis zu 75 % Ersparnis.

Neben Gummistiefeln braucht es bei Matsch und Regen auch noch eine gute Regenhose und eine Regenjacke. Da es in unserer Kita so war, dass diese Kleidung immer getragen wurde, wenn es raus in den Garten zum Spielen ging (natürlich nicht bei warmem Sommerwetter!) habe ich auf atmungsaktive Kleidung geachtet. Da hat mich vor allem die Matschhose von Ulalü begeistert. Diese ist aus einem besonderen Baumwollgewebe und die Kinder schwitzen darin wirklich überhaupt nicht. Von Ulalü gibt es inzwischen auch eine passende Jacke, die haben wir allerdings bislang noch nicht ausprobiert, da wir noch genug Jacken haben und die Mädels einfach nicht aus diesen herauswachsen.

Für alle Kinder gab es zum Kitastart auch immer einen eigenen Rucksack. Auch wenn wir diese nicht täglich genutzt haben, so waren sie bei besonderen Tagen doch immer sehr nützlich. Zum Beispiel um die Spielsachen für den Mitbringtag zu transportieren. Auch eine Brotdose brauchen viele Kinder für die Kita. Auch da haben wir schon einige probiert und am liebsten mag ich unsere Brotdose von Affenzahn. Die kostet zwar wieder etwas mehr, ist dafür aber sehr stabil und langlebig.

Ganz neu eingezogen sind letzte Woche bei uns neue Hausschuhe für alle drei Kinder, denn auch diese brauchen wir immer wieder für die Kita und auch noch für unsere zwei Schulkinder. Unsere schönen Modelle habe ich auch für einen sehr guten Preis bei der Zalando Lounge gefunden. 

Und zum Schluss gibt es noch eine kleine Liste mit der Kitaausstattung, die wir immer gern genutzt haben:

  • Gummistiefel (Aigle fand ich am besten)
  • Matschhose und Regenjacke (Ulalü oder Vaude)
  • Hausschuhe
  • Brotdose (Affenzahn) und Rucksack
  • Wechselkleidung
  • evtl. Schlafsachen
  • evtl. Kleidung zum Turnen

Habt ihr auch noch tolle Tipps, für eine robuste und langlebige Kitaausstattung?

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

No Comments

Leave a Reply