Schwesternliebe&Wir
Backkünste

Kinderküche // einfacher Schokoladenkuchen mit Waldbeeren

C und E lieben es in der Küche zu helfen. Deswegen nehmen wir uns am Wochenende meist Zeit um gemeinsam zu kochen und zu backen. Die Beiden können schon super mit dem Messer umgehen, Teig kneten und rühren. Nur bei heißen Dingen sind sie meist noch nicht bedacht genug, aber so hab ich dann wenigstens auch noch etwas was ich machen kann.

Am vorletzten Wochenende haben wir mal wieder zusammen einige Leckereien gezaubert: einen Schokokuchen, lustige Schokolollies und Safteis. Vieles davon konnten die Beiden fast allein machen. Und bis auf den Kuchen war es auch wirklich einfach. Denn für die Lollies mussten wir lediglich Schokolade schmelzen und in eine Silikonform geben. Nur das Umfüllen der geschmolzenen Schokolade in ein anderes Behältnis musste ich machen, da die Tasse im Wasserbad sehr heiß geworden war. C hat zuvor die Schokolade in das Wasserbad gestellt und mit E die Lollistiele befestigt. Eingefüllt hat E zum Schluss die Schokolade.

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

Doch bevor es los ging mit dem Backen haben die Mädels erstmal ihre Küchenschürzen angezogen. Sie sind immer ganz begeistert, wenn sie “ganz professionell” bei etwas helfen können. C holt zum kochen und backen immer ihre Kochmütze aus der Verkleidungskiste und liest uns aus ihrem Kinderkochbuch vor. Und die passenden Schürzen dürfen dann natürlich auch nicht fehlen.

Als die Schokolollies dann fertig waren, haben C und ich noch Eis gemacht. Dafür haben wir einfach Fruchtsaft in eine Silikonform gegossen. Nach einigen Stunden  im Gefrierschrank hatten wir dann ein leckeres Fruchteis, ganz ohne Zucker.

Kinderküche

Kinderküche

Die lustigen Eisfiguren sind wirklich hübsch. Leider gab es ein bisschen Streit darum, wer welche Figur essen darf. Denn leider sind auf unserer Silikonform nur 6 verschiedene Figuren.

Diese Beiden Kleinigkeiten haben wir zubereitet währen unser Schokokuchen im Backofen war. Den wollten wir eigentlich an diesem Tag zubereiten. Aber da die Backzeit so lang ist und die Geduld so klein, hatte ich die Beiden mit dem Zubereiten dieser kleinen Leckereien beschäftigt.

Rezept Schokokuchen

300 g Vollmilchschokolade
250 g Butter
5 Eier
75 g Zucker
45 g Mehl
1 TL Vanillezucker
½ TL Backpulver

Zutaten für die Schokoglasur:
150 g Schokolade
125 ml Schlagsahne

Gleich zu Beginn könnt ihr schon den Backofen auf 130° C vorheizen. Dann wird zuerst die Schokolade zusammen mit der Butter in einem kleinen Topf geschmolzen. C hat dabei ganz vorsichtig gerührt, damit eine einheitliche Konsistenz entsteht. Ich habe in der Zwischenzeit die Eier getrennt und das Eiweiß steif geschlagen. Das Eigelb wird dann zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrührt und die Schoko-Butter-Masse untergezogen. Das Rühren übernehmen hier beim Backen auch immer die Mädels. Während die Beiden fleißig rührten habe ich das Mehl und das Backpulver dazu gesiebt. Als dann alles gut gemischt war, habe ich noch vorsichtig den Eischnee untergehoben. Zum Schluss konnte dann alles in eine Springform und für 1 1/4 Stunde in den vorgeheizten Backofen.

Kinderküche

Als der Kuchen dann nach dem Backen ausgekühlt war, haben wir die Glasur zubereitet. Dafür Schokolade und Sahne in einem Topf schmelzen, 10 Minuten auskühlen lassen und dann über dem Kuchen verteilen.

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

C und E haben das mit der Glasur wirklich super zusammen bewältigt. Dann mussten wir leider wieder warten, bis diese etwas fest geworden ist um den Kuchen noch  dekorieren zu können.

Kinderküche

Kinderküche

C hat dann jede Menge Puderzucker über die Glasur rieseln lassen. Nachdem E es dann auch einmal probieren wollte, waren leider ganz viele Puderzucker-Klumpen auf dem Kuchen. Aber so ist das eben in der perfekt-umperfekten Kinderküche.

Den Kuchen habe ich jetzt noch ein zweites Mal gebacken und noch eine andere Variante der Dekoration probiert. Er sieht mit den Beeren zusammen nicht nur wunderschön aus. Die Kombination ist auch wirklich richtig lecker!

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

Kinderküche

Die ganzen Utensilien zum Backen mit Kindern wurden mir von Haba zur Verfügung gestellt bekommen. Wir hatten wirklich viel Spaß damit und vor allem die Backschürzen und die Backutensilien im Kinderformat haben unsere Töchter sehr begeistert. Mir gefallen die Silikon-Eis-Formen richtig gut, denn die Größe des Eises ist super für kleinere Kinder.

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

2 Comments

  • Reply
    Jil
    19/09/2016 at 12:50

    Bei euch sieht es immer so toll nach Familie aus <3 Und lecker!! 🙂

    • Reply
      Sarah
      19/09/2016 at 22:44

      Ich fotografiere ja auch nur die schönen Momente und lasse das Chaos nicht mit ins Bild! Und Familie ist ja auch was echt tolles!

    Leave a Reply