Schwesternliebe&Wir
DiY

DIY // ein grüner Tannenstern

Letzte Woche haben meine zwei großen Mädels beim Einkaufen die Weihnachtsdeko entdeckt – sie lieben Dekokram und hätten am liebsten gleich einen Großeinkauf gemacht. Ich hingegen bin da ja immer sehr zurückhaltend, denn wir haben da zu Hause schon eine ziemlich große Kiste voll mit Sternen, Kugeln und allem was es so braucht für die Weihnachtszeit. Und dann gibt es da ja auch noch die verregneten Winternachmittage – die wo wir so gar keine Lust haben nach draußen zu gehen und lieber bei einer heißen Schokolade etwas Schönes basteln. Und an diesen Tagen entsteht dann auch ganz oft so einiges, um unsere Wohnung in der Weihnachtszeit zu dekorieren.

An einem dieser Tage entstand aus Tannenzweigen und Eisstäbchen ein wunderhübscher Weihnachtsstern, der jetzt in unserem Fenster hängt. Unsere erste Weihnachtsdekoration für dieses Jahr und das schon Mitte November! Jetzt werde ich wohl ganz bald unsere Weihnachtskiste hervorholen, denn jetzt wollen die Mädels natürlich erst recht so schnell wie möglich die ganze Wohnung dekorieren.

Ein grüner Winterstern

Im ersten Schritt nehmt ihr sechs Eisstiele und klebt sie in der Mitte zusammen. Hier haben die Mädels die Stäbe übereinandergeklebt und ich hab dann fix noch ein wenig versucht sie einigermaßen gleichmäßig anzuordnen.

Anschließend werden an die jeweils nebeneinander liegenden Stiele zwei weitere Eisstiele geklebt, die dann zu einer Spitze zusammenlaufen, sodass eine Raute entsteht. Insgesamt besteht der Stern zum Schluss aus sechs Rauten.

Während das Holzkonstrukt kurz trocknet, werden die Zweige zurechtgeschnitten. Ich habe echte Tannenzweige genutzt. Das hält natürlich nicht ewig und ihr könnt da auch künstliche Zweige nutzen. Ich finde es aber so schöner und muss dann eben im nächsten Jahr frisches Tannengrün ankleben.

Danach werden die Zweige (ich habe immer nur die Spitzen genommen!) mit derm Heißkleber fixiert.

Zum Schluss habe ich dann noch das Lederband angebracht, an dem ich dann den Stern aufhängen kann.

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

No Comments

Leave a Reply