Schwesternliebe&Wir
Leben mit Kindern

Diese Zeit mit dir, die kommt nicht wieder!

Es ist gar nicht mehr lange hin und dann wird wieder ein kleiner Mini-Mensch in unsere Familie geboren werden. Ein kleines Mädchen. Unser drittes Mädchen! Ein kleiner Mensch, den ich wieder von Beginn an begleiten darf. Wie winzig du sein wirst.

All diese Gedanken an diesen kleinen Menschen, lassen mich auch viel an meine große Tochter denken. Kurz nach der Geburt unseres Babys wird auch sie ihren Geburtstag feiern. Ihren 6. Geburtstag. Damit ist das erste Drittel zu ihrer Volljährigkeit zu Ende! Dieses wundervolle Wesen, was auch einmal so ein kleines Bündel war, ist jetzt schon ein großes Mädchen.

Ein Mädchen was sich wünscht doch auch einmal allein zum Bäcker zu gehen. Ein Mädchen, was schon die ersten Worte schreiben kann. So groß bist du geworden und doch kommt es mir vor, als wärst du noch vor kurzem dieses kleine Bündel gewesen. Dieses hilflose Babymädchen, was nicht einmal den eigenen Kopf festhalten kann.

Doch diese Zeit mit dir ist vorbei. Mir bleiben die Erinnerungen. Die Erinnerungen in meinen Gedanken und in den Fotos die diese Zeit festgehalten haben. Diese Zeit wird nicht wieder kommen. Sie wird verschwinden. All diese Erlebnisse werden wir nur einmal zusammen haben. Manche vielleicht auch mehrmals, aber auch diese kommen irgendwann nicht mehr wieder.

Ich werde nie wieder erleben, wie du auf wackeligen Beinchen stehst und versuchst zu laufen. Jeder erste Schritt deiner kleinen Schwester wird mich auch an diese Zeit mit dir erinnern. Aber dich werde ich nur noch sicher laufen sehen. Oder hüpfend, oder rennend.

Es wird die Zeit vorbeigehen in der es für dich das Größte ist, wenn wir nach der Kita noch zusammen ein Eis essen. Und auch die Zeit in der es für dich das Schlimmste ist, wenn du nicht noch eine weitere Folge “My little Pony” sehen kannst. All diese Erlebnisse wird es irgendwann nicht mehr geben.

Irgendwann werden wir weniger Zeit unseres Alltages miteinander teilen. Du wirst irgendwann deine ganz eigenen Weg gehen. Dann wirst du dich nicht mehr nachts an mich kuscheln. Schon vor einer Zeit bist du aus unserem Familienbett ausgezogen um die ganze Nacht in deinem eigenen Bett zu schlafen. Zu Beginn fand ich es ja ganz schön so viel Platz zu haben. Aber dann. Dann war ich doch sehr froh, als du wieder zurück kamst und ich dich wieder jede Nacht bei mir hatte.

Es ist so schön dich auf deinem Weg zum “Großwerden” zu begleiten. Du machst das alles so wunderbar und es ist einfach beeindruckend dir zuzusehen. Aber es ist auch schwer, denn ich weiß nicht wie lange ich dich noch dabei begleiten darf. Wirst du vielleicht irgendwann alles allein machen. Mich nicht mehr brauchen?

Wie lange wirst du noch Zeit haben, mit mir am Nachmittag ein Eis zu essen? Wie lange wirst du es noch wollen, dass ich dich vor dem Einschlafen massiere und dich nach dem Duschen im Bademantel zum Sofa trage?

Ich weiß, dass diese Zeit vorbeigehen wird. Irgendwann ist sie einfach vorüber und ich werde vorher nicht wissen, wann das letzte Mal ist. Ich werde das letzte Mal nicht bewusst genießen können.

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

4 Comments

  • Reply
    Michi
    18/03/2017 at 9:10

    Wunderschön hast du das geschrieben. Ich musste mich eben zusammenreißen um keine Träne zu verdrücken. (Sitze im Wartesaal für den Glucosetest in der Schwangerschaft) 🙄

    Unser Sohn Fred ist 2 Jahre alt und in den letzten Tagen habe ich auch viel über die Zeit als kleines Baby mit ihm nachgedacht. Wahrscheinlich wird man durch eine Schwangerschaft und die bevorstehende Geburt eines neuen Wesens nachdenklicher was dieses Thema betrifft. Wir müssen diese Momente einfach genießen und in uns aufsaugen. ☺ Und dankbar sein, wenn wir das Glück haben viel Zeit mit unseren “Kleinen” verbringen zu können.

    Michi

    • Reply
      Sarah
      20/03/2017 at 8:25

      Oh ja, die Babyzeit ist wirklich so besonders und einzigartig. Und so schnell vorbei!

  • Reply
    Mamifür3
    22/03/2018 at 21:38

    Ich habe Pippi in den Augen 😊so schön geschrieben 👍 und so wahr😊
    Ich bin in einer Woche ganz offiziell die Mama einer Teenie-Tochter….diese Zeit verging so schnell,viel zu schnell….die Erinnerungen an diese ganzen Jahre zaubern mir jedesmal wieder ein Lächeln ins Gesicht 😊
    Unser jüngster Spross ist auch wieder ein Mädchen,ein Jahr alt….und sie ist ihrer Schwester sooo ähnlich,ich genieße es so sehr ihr beim heranwachsen zuzusehen 😊
    Vorallem,weil ich durch die beiden Großen sehe wie schnell diese kostbare Zeit vergeht…

    Vielen Dank für diesen Beitrag!

    • Reply
      Sarah
      22/03/2018 at 22:43

      Das kenne ich so gut. Ich genieße unsere Jüngste (nun auch schon fast eins) auch sehr.

    Leave a Reply