Schwesternliebe&Wir
DiY

Blumenfreuden // Schönes aus Salzteig mit Kindern basteln

Meine beiden Mädels lieben es mir Blumen zu pflücken. Regelmäßig bekomme ich kleine Wiesensträuße geschenkt oder Blüten ins Haar gesteckt. Manch ein Strauß ist sogar langstielig genug um in einer Vase zu landen. Die meisten Blüten sind aber leider viel zu knapp abgepflückt und werden dann immer schnell welk, weil ich sie nicht ins Wasser stellen kann. Etwas schade um die schönen Blüten. Deswegen haben wir letztens ein wenig mit Salzteig gebastelt, um die schönen Blüten zu “konservieren”.

Ich muss zugeben es war das erste Mal, dass ich einen Salzteig zubereitet habe. Und ich war überrascht wie schnell das ging! Wir haben einfach während wir das Mittagessen zubereitet haben noch schnell den Teig gemacht. Aber da es für Salzteig auch nur 3 Zutaten braucht, ist es auch kein Wunder, dass das so fix geht.

Für den Teig braucht ihr:

  • 2 Tassen Mehl
  • eine Tasse Wasser
  • eine Tasse Salz

Die Zutaten werden einfach zusammengeschüttet und mit den Knethaken eines Handrührgerätes verknetet. Oder auch einfach per Hand! Sollte der Teig noch zu klebrig sein, dann kann einfach noch etwas mehr Mehl dazugegeben werden.

Wir haben den Teig dann etwas stehen lassen, da dann erstmal unser Mittagessen fertig war. Und dann war er auch schon deutlich weniger klebrig als noch zuvor. Trotzdem ist es sinnvoll vor dem Verarbeiten die Hände ein wenig zu bemehlen! Dann geht das Ganze einfach etwas leichter von der Hand.

Aus dem Teig werden dann einfach Kugeln geformt, die von der Größe etwa gut in eine Kinderhand passen. Diese haben wir dann ein klein wenig platt gedrückt und anschließend können schon die zuvor gesammelten Blüten hineingedrückt.

Mit einem Teigroller müssen die Blüten dann nur noch etwas fester hineingerollt werden. Zum Schluss wird dann noch mit einem Holzstab ein kleines Loch hineingestochen, damit die “Blüten im Salzteig” später aufgehängt werden können.

Unsere Anhänger lagen dann etwa 2 Tage draußen in der prallen Sonne zum Trocknen. Sie können aber auch im Backofen getrocknet werden.

Eure Sarah

 

Das magst du vielleicht auch…

8 Comments

  • Reply
    Julia
    06/07/2017 at 21:14

    Hallo, die Idee mit dem Salzteig gefällt mir gut Ausrufezeichen ich wollte fragen für wie viele Blüten Taler der Salzteig reicht und ich wollte fragen wie lange das ungefähr in den Backofen muss und ob die Blüten dann nicht zu braun werden

    • Reply
      Sarah
      06/07/2017 at 22:42

      Hallo Julia, bei uns sind es 12 Stück geworden. Allerdings haben wir kleinere und größere gemacht. Wegen dem trocknen im Ofen kann ich dir leider nicht weiter helfen, da ich sie eigentlich fast nur in der Sonne liegen hatte und zwischendrin nur einmal für 1 Stunde im Ofen. Ich hab diesen auch unter 100° C eingestellt, um eben zu verhindern, dass die Blüten braun werden. Ich vermute, dass es schon ziemlich lange dauert!

  • Reply
    Maureen
    11/07/2017 at 3:29

    Translate to English, please

  • Reply
    Elvira
    28/08/2017 at 23:59

    Hallo Sarah! Ich bin angehende Erzieherin. Deine Idee, mit dem Salzteig gefällt mir auch, die werde ich sofort mit den Kindern ausprobieren 🤗. Liebe Grüße, Elvira

  • Reply
    Anha Jaén
    23/09/2017 at 6:45

    Hola
    Y las flores gusrdan su color despues de seca la masa de sal o hay que aplicarle algun barniz o esmalte

  • Reply
    Dagmar Schmidt
    05/03/2018 at 13:52

    Hallo ,ich habe früher sehr viel Salzteig gemacht.Und damit der Teig stabiler und langlebiger ist 1-2 Esslöffel Tapetenkleister dazu gegeben. Und nach dem Trocknen noch mit einem Klarlack fixiert. Dann hält der Salzteig ewig. Viel Spaß. Grüßle Dagmar

  • Reply
    Christin
    03/08/2018 at 11:55

    Hallo, ich suche für meine Hochzeit noch schöne diy Deko mit Blüten und finde Deine Idee super! Da ich alles so früh wie möglich vorbereiten möchte, ist meine Frage wie lange die Blüten hübsch bleiben und die Farbe behalten… Liebe Grüße Christin

    • Reply
      Sarah
      03/08/2018 at 22:56

      Wenn du alles mit Klarlack fixierst halten sich die Farben recht lang. Ohne verblassen sie leider schnell wieder, was trotzdem auch hübsch aussieht. Aber wenn du kräftige Farben möchtest, dann würde ich alles mit Klarlack fixieren.

    Leave a Reply