Schwesternliebe&Wir
Leben mit Kindern

Ein Sofa für Fünf // Unser neues Wohnzimmer mit OTTO Home&Living

Anzeige

Nun wohne ich schon bald 10 Jahre in meinen eigenen vier Wänden. Und als Studentin mussten Möbel bei mir vor allem eines sein: günstig. Vieles ist deswegen inzwischen hinüber und so nach und nach beginnen wir alles durch hochwertigere Möbel zu ersetzen, die uns dann etwas länger begleiten dürfen. Lange Zeit hatten wir nur ein winziges Sofa. Mehr als zwei Personen hatten darauf keinen Platz, gemütlich war es auch nicht mehr und auch sonst war unsere Wohnzimmerecke eher nicht ganz so schön. Mit der Geburt unserer dritten Tochter wurde es dann auch wirklich Zeit für ein größeres Sofa. Deswegen zogen nun einige Möbel  aus der neuen Kollektion von OTTO bei uns ein- unter anderem ein neues Sofa, wo wir nun alle fünf darauf Platz haben.

Unser neues Sofa mit Recamiere und Federkern

Unser altes Sofa war nicht nur klein, es war auch weiß. Und da wir gern auch mal zusammen mit unseren Töchtern auf dem Sofa essen, sah dieses weiß auch wirklich nicht mehr schön aus. Für mich stand also fest, dass wir unbedingt ein dunkleres Sofa brauchen! Eines, das eben auch mit drei Kindern noch eine Zeit lang schön aussieht. Entschieden habe ich mich deswegen für einen robusten Strukturstoff in einem braun-grauen Ton.

Wichtig war mir natürlich auch die Bequemlichkeit. Unser altes Sofa war durchgesessen und wirklich nicht mehr gemütlich. Unser neues Sofa hat jetzt einen Federkern, der deutlich bequemer ist. Und obendrein können unsere Mädels darauf auch noch ganz wunderbar herum springen! Was übrigens auch das erste war, was sie getestet haben, nachdem das Sofa bei uns eingetroffen war.

Ein kuscheliger Teppich aus handgewebter Schurwolle

Auch unser alter Teppich war nach vielen Jahren nicht mehr wirklich ansehnlich. Auch da hatte ich den Fehler gemacht und eine viel zu helle Farbe gewählt. Inzwischen war er aber nicht mehr wirklich hell, sondern eher fleckig.

Auch hier entschied ich mich wieder für einen Teppich auf dem Flecken nicht gleich so auffallen. Durch das dynamisch wirkende Muster wird von eventuellen Flecken abgelenkt. Außerdem besteht unser neuer Wohnzimmerteppich diesmal aus Schurwolle. Und Wolle ist ja bekanntlich selbstreinigend! Was wirklich praktisch ist.

Mehr Licht in unserer Kinderecke

Und als Drittes durfte dann noch eine neue Lampe bei uns einziehen. Allerdings nicht direkt in unsere Sofaecke. Denn in unserem Wohnzimmer haben wir noch eine kleine Ecke für unsere Töchter – eine Bodenmatratze als „Kindersofa“, welche vor allem momentan für unsere Jüngste gedacht ist. Auf unserem Sofa ist es für sie leider noch zu gefährlich und mit dem Spiegel an der Wand und dem Mobile über der Matte gibt es dort vieles für sie zu entdecken.

Leider war es in dieser Ecke aber immer etwas zu dunkel. Deswegen steht dort nun die dreibeinige Stehlampe „Brilliant“ im industriellen Look, die nun auch in der vorderen Ecke unseres Wohnzimmers für mehr Helligkeit sorgt.

Habt ihr im Frühling auch immer so große Lust, alles neu zu gestalten? Und für welche Möbel aus der neuen Kollektion von Otto würdet ihr euch entscheiden?

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

2 Comments

  • Reply
    Daniel
    03/05/2018 at 20:25

    Hallo Sarah,
    der OTTO-Link läßt sich nicht öffnen, ist das richtig?

    • Reply
      Sarah
      03/05/2018 at 21:57

      Also bei mir geht alles. Wahrscheinlich blockiert da irgendetwas die Weiterleitung.

    Leave a Reply

    Diese Webseite nutzt Google Analytics. Wenn du gern davon ausgeschlossen werden möchtest, dann klicke hier. Hier klicken um dich auszutragen.