Schwesternliebe&Wir
DiY

DIY // Kressehasen aus Klopapierrollen für die Oster-Deko basteln

In den letzten Wochen waren wir hier wirklich viel krank und ich war dementsprechend viel Zuhause mit den zwei Jüngsten. Und wie das die meiste Zeit so ist mit kranken Kindern, sind diese selten krank genug um nur im Bett zu liegen. Und so haben wir täglich nach ruhigen Beschäftigungen gesucht: einen kleinen Spaziergang, im Garten Frühlingsblumen pflanzen und basteln! Da bald Ostern ist, standen die Osterbastelein natürlich im Vordergrund.

Und dann ist es natürlich auch auf unserem Tisch in der letzten Zeit etwas frühlingshafter geworden. Wir haben nämlich endlich mal wieder Kresse gesäht, die wir jetzt fast täglich essen. Mit Frischkäse und Paprika-Sticks oder einfach so auf unseren belegten Broten. Deswegen haben wir uns dann überlegt doch mal die Osterdeko und unsere Kresse-Liebe miteinander zu verbinden. Und so kamen dann unsere Kresse-Osterhasen heraus!

Für die Osterhasen braucht ihr:

  • eine Klopapierrolle (pro Hase)
  • kleine Folietütchen (ähnlich wie diese hier)
  • einen Tacker
  • Watte
  • Kressesamen
  • Stifte zum Bemalen

Kresse-Osterhasen aus Klopapierrollen

Zuerst habe ich die Umrisse des Osterhasen mit Bleistift auf die Klopapierrollen gezeichnet und anschließend die Mädels diese ausschneiden lassen. Das könnt ihr einfach frei Hand machen, ist wirklich ganz einfach! Danach haben die Beiden ihre Häschen erst einmal nach Lust und Laune angemalt. Das Gesicht hab ich dann zum Schluss mit einem Filzstift aufgezeichnet.

Danach haben wir dann die Folietütchen zurechtgeschnitten. Diese kommen in die Klopapierrolle mit der Öffnung nach oben herein. Sie dienen dazu die Pappe trocken zu halten, denn die Kresse braucht ja später ordentlich Wasser zum Wachsen.

Damit die Tütchen auch halten, habe ich diese an der Rückseite fest getackert. In die Tütchen kommt dann die Watte und darauf werden dann die Kressesamen gestreut. Zum Schluss brauchen diese dann nur noch etwas Wasser. Da solltet ihr natürlich trotzdem vorsichtig gießen, damit sich der kleine Osterhase nicht wieder auflöst.

Wenn ihr noch mehr Bastelideen für Ostern sucht, dann stöbert doch gern mal hier in unseren anderen Beiträgen rund um Ostern.

Eure Sarah

 

Das magst du vielleicht auch…

1 Comment

  • Reply
    Toycu
    19/04/2018 at 17:07

    Das ist ja eine ganz tolle Bastelidee, da haben groß und klein daran Spaß und als schöner kleiner Nebeneffekt kostet diese Bastelidee kaum etwas. Na mein Bub ist da schon leider etwas zu alt dafür.

  • Leave a Reply