Schwesternliebe&Wir
Mamagedanken

Wer bin ich? // 1000 Fragen an mich selbst

Seit nun bald sieben Jahren dreht sich in meinem Leben eigentlich alles um meine Töchter. Sie sind nun mal das beste, was wir zusammen haben! Dazwischen ein bissen Studium, ein bisschen arbeiten. Aber hauptsächlich ist da ganz viel Familie und das ganze rings herum. Ich weiß ziemlich genau, was meine Kinder mögen und am liebsten machen. Aber wer bin ich eigentlich? Was macht mich glücklich?

Genau diese Frage hat sich Johanna von Pinkepank auch gestellt und ein sehr interessantes Projekt ins Leben gerufen: Jede Woche stellt sie sich selbst 20 Fragen. Insgesamt werden das ganze 1000 Fragen sein. Das sind eine ganze Menge und ich glaube damit kann ich auch so einiges über mich lernen. Deswegen werde ich versuchen auch mehr oder weniger regelmäßig dabei mitmachen. Und hier kommen jetzt die ersten Fragen.

1000 Fragen an dich selbst – #1

  1. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal getan? Am 04.01.2018 war ich das erste Mal in einer Tropfsteinhöhle.
  2. Mit wem verstehst du dich am besten? Mit meinen Schwestern würde ich sagen. Wir sehen uns zwar nicht so oft, aber wir kennen und eben schon ziemlich lange und sind uns in vielem wohl recht ähnlich.
  3. Worauf verwendest du viel zu viel Zeit? Das ist schwierig. Ich verbringe vermutlich viel zu viel sinnlose Zeit in sozialen Netzwerken.
  4. Über welche Witze kannst du richtig laut lachen? Ich kann gar nicht über Witze lachen. Irgendwie ist das meiste doch zu offensichtlich “witzig”. Ich lache aber gern über die “unabsichtlichen Witze” meiner Kinder. Das muss ich aber meist heimlich machen, da sie es dann meist gar nicht witzig finden, wenn jemand lacht.
  5. Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst? Nein.
  6. Woraus besteht dein Frühstück? Meist nur aus Kaffee. So drei Tassen. Ich esse meist erst am späten Vormittag etwas.
  7. Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben? Das weiß ich gerade nicht so genau. Alle drei Mädels haben vorhin von mir einen Kuss bekommen, als ich sie ins Bett gebracht habe.
  8. In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter? Wir haben sehr ähnliche Gesichtszüge und sind auch von Charakter her in vielem gleich.
  9. Was machst du morgens als erstes? Ich räume den Geschirrspüler aus, dort ist nämlich immer unser Kaffeebereiter drin – und den brauche ich ja für mein Frühstück. Und die gute Laune am Morgen.
  10. Kannst du gut vorlesen? Nein, eher nicht. Ich mache es auch nicht gern.
  11. Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? Ich habe nie an den Weihnachtsmann geglaubt. In meiner Familie kamen die Geschenke schon immer von unseren Eltern und Großeltern.
  12. Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen? Ein Haus am Strand wäre mein großer Traum. Oder eines an einem einsamen See in den großen Wäldern Kanadas.
  13. Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne? Ich wäre gern spontaner.
  14. Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? Ich schaue neben dem Tatort am Sonntag eigentlich kaum Fernsehen. Lieblingsserien auf Netflix hab ich allerdings so einige!
  15. Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? Im August 2017 waren wir im Legoland während unseres Dänemark-Urlaubs.
  16. Wie alt möchtest du gerne werden? Ich würde gern so richtig alt werden, vielleicht so 90 oder 100. Aber nur, wenn es mir gut geht.
  17. An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück? An unsere Radreise den Ostseeküsten-Radweg entlang.
  18. Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an? Furchtbar. Ich bin ziemlich emotional und stehe dann total neben mir. Meist mache ich dann auch ziemlich dumme Dinge.
  19. Hättest du lieber einen anderen Namen? Nein. Als Kind wollte ich manchmal glaube ich einen anderen Namen haben. Allerdings erinnere ich mich nicht mehr daran welchen.
  20. Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt? In meiner ersten Schwangerschaft war ich mir lange nicht sicher, ob es richtig ist jetzt ein Baby zu bekommen. Ich habe mich nämlich damals gar nicht bereit dafür gefühlt.

Eure Sarah

 

Das magst du vielleicht auch…

No Comments

Leave a Reply