Schwesternliebe&Wir
Lieblingsdinge

Unser Fahrradanhänger // so finden wir den Chariot bzw. Thule Cougar 2

Da wir kein Auto besitzen fahren wir täglich mit dem Fahrrad zum Kindergarten, zum Einkaufen und sogar in den Urlaub. Darum haben wir uns damals beim Kauf des Fahrradanhängers für unsere Kinder viele Gedanken gemacht, denn er sollte schon einiges aushalten. Wie hatten bereits kurz nach Cs Geburt einen  Anhänger gekauft, dieser war allerdings nur für ein Kind und so musste vor zwei Jahren ein neuer her, denn die kleine E sollte auch schon bald mit dabei sein bei den täglichen Touren. Da wir von unserem alten Fahrradanhänger sehr begeistert waren fiel es uns leider recht schwer uns an den Chariot Cougar 2*
zu gewöhnen, denn ein zwei-sitziger Anhänger ist immer etwas schwerer und unhandlicher.

Gekauft haben wir unsern Chariot bei einem Fahrradhändler hier vor Ort. Zusätzlich brauchten wir noch die Baby-Hängematte, das Buggy-Set und ein Regenverdeck. Der Chariot Cougar ist recht teuer, aber sein Geld wert. Vor allem für uns, denn er ersetzt bei uns quasi auch mit ein Auto. Inzwischen wird der Chariot von der Firma Thule verkauft, doch unser Modell das noch von Chariot ist, ist nahezu identisch mit dem aktuellen Modell von Thule.

Der Fahrradanhänger ist sehr vielseitig einsetzbar. Er ist schnell an die Kupplung des Fahrrades anzubringen und lässt sich auch schnell zu einem Buggy umbauen. Er ist sehr stabil und auch der Stoff hält einiges aus. Wir haben den Anhänger in den letzten 2 Jahren täglich und bei jedem Wetter genutzt und mit regelmäßiger Pflege ist auch heute noch technisch alles in Ordnung. Allerdings ist dem Bezug die Nutzung deutlich anzusehen. Die Farben sind ausgeblichen und wirklich sauber sieht der Stoff auch nicht mehr aus. Aber wir haben den Bezug bislang auch noch nie gewaschen. Meist sauge ich den Anhänger einmal pro Woche aus, denn unsere Kinder krümeln viel darin herum. Und einmal im Monat wischen wir den Anhänger gründlich aus und waschen die Gurte.

Chariot Cougar

Der Innenraum

Der Innenraum ist recht geräumig. C und E können mit ihren 2 und fast 4 Jahren darin gut zusammen sitzen ohne sich eingeengt zu fühlen. Die Kinder sitzen auf einer gepolsterten Sitzfläche und werden mit einem 5-Punkt-Gurt angeschnallt. Die Gurte lassen sich leicht, mittels Schnallen, umstecken. So Kann der Fahrradanhänger auch für den Transport von nur einem Kind genutzt werden, was dann mittig sitzt. Im Anhänger befinden sich noch 2 Netztaschen, so hat jedes Kind immer Trinkflasche und Spielsachen griffbereit.

Chariot Cougar

Was ist noch so dran

Hinten befindet sich ein großer Kofferraum. Ich finde die Größe super. Für den Alltag passt alles rein: 2 Kindergartenrucksäcke, eine Decke falls den Mädels etwas zu kalt ist und meist sind dort auch noch die Jacken der Kinder und kleinere Einkäufe verstaut. Über dem Kofferraum befindet sich auch noch ein Netzfach. Sollte dieser also schon voll sein können dort auch noch einige Dinge verstaut werden.

Chariot Cougar

Das normale Verdeck hat 2 Funktionen. Ein Wetterverdeck, was auch einen leichten Regen abhält und aus dem die Kinder wunderbar heraus schauen können. Bei uns leider nicht mehr ganz so gut, denn die ständige Benutzung hat es doch schon stark strapaziert. Mittels Reisverschluss kann aus dem Wetterverdeck ein Netz-Verdeck gemacht werden. Sehr praktisch für warme Tage damit sich die warme Luft nicht so sehr im Innenraum staut. Und die Kinder sind trotzdem vor Steinchen und anderen Dingen geschützt, die durch das Hinterrad des Fahrers in den Anhänger geraten könnten. Dann gibt es noch ein extra Sonnendach, was wirklich wunderbar vor Sonnenschein schütz. Egal wie der Anhänger gedreht ist, unsere Kinder hatten bisher noch nie den Sonnenschein im Gesicht. An den Seiten des Anhängers befinden sich weitere „Fenster“ aus denen heraus die Kinder die Fahrt beobachten können. An den Seiten gibt es auch noch kleine extra Belüftungsmöglichkeiten für sehr warme Tage.

Chariot Cougar

Wenn der Fahrradanhänger als Buggy genutzt wird befindet sich über dem Kofferraum ein Schiebebügel der sich in 2 Varianten einklicken lässt und so sehr bequem für große und kleine Schiebende nutzbar ist.

Chariot Cougar

Transport

Da wir den Anhänger auch oft im Zug dabei haben fand ich es immer praktisch, dass sich der Chariot Cougar sehr schnell und leicht zusammenklappen lässt. Er nimmt dann auch wirklich nicht mehr viel Platz weg. Die Räder und die Kupplung lassen sich leicht abmachen und auch der Schiebebügel ist leicht zu entfernen. Dann muss nur noch das Gestell zusammengeklappt werden.

Was nicht so gut ist

Der Anhänger hat nur eine Blattfederung. Auf normalem Untergrund ist er gut fahrbar und für die Kinder auch bequem. Für unwegsames Gelände reicht die Federung jedoch nicht aus, selbst großes Kopfsteinpflaster oder tiefere Schlaglöcher sind für die kleinen Insassen deutlich zu spüren. Auch über Bordsteinkanten fahren wir immer sehr langsam, denn die Kippgefahr des Anhängers ist recht hoch, was bei zweispurigen Anhängern leider ein grundsätzliches Problem ist. Doch leider gibt es da bei den Zweisitzern keine Alternative. Das Gewicht des Anhängers ist beim Fahren deutlich zu spüren und in unserer bergigen Gegend erfordert es etwas Beinkraft den Chariot über mehrere Kilometer zu ziehen. Ich fahre inzwischen nur noch mit E-Bike und Anhänger. Christian ist viel sportlicher und zieht den Anhänger auch so täglich. Aber der Anhänger und unsere Kinder wiegen zusammen auch fast 30 Kilo.

Fazit

Insgesamt sind wir mit dem Chariot Cougar 2 sehr zufrieden. Er hat viele Nutzungsmöglichkeiten, als Fahrradanhänger und Buggy. Es gibt auch noch mehr Optionen, die wir aber nicht nutzen. Unsere Kinder können damit sicher transportiert werden. Der Anhänger ist auf normalen Wegen gut fahrbar und durch die Blattfederung für die Kinder sehr bequem. Die Details sind gut durchdacht und die Vielseitigkeit ist ein klarer Pluspunkt für den Chariot Cougar.

Chariot Cougar

Eure Sarah

*Alle Links sind Affilat-Links.

Das magst du vielleicht auch…

No Comments

Leave a Reply

Diese Webseite nutzt Google Analytics. Wenn du gern davon ausgeschlossen werden möchtest, dann klicke hier. Hier klicken um dich auszutragen.