Schwesternliebe&Wir
Reisen

Familienzeit // Noch mehr Urlaubszeit und Eis

Heute hab ich noch eine Menge Bilder von unseren wunderschönen Urlaubstagen bei diesem wunderbaren Frühlingswetter. Da meine Eltern auf einem traumhaften kleinen Bauernhof leben mit Reitponys, Hühnern und anderen Tieren braucht man bei schönem Wetter nur vor die Tür zu gehen und die Kinder sind den ganzen Tag glücklich und zufrieden. Genau das haben wir die letzten Tage bei dem tollen Wetter gemacht und dabei sind ganz viele schöne Fotos entstanden.

C hat mal wieder etwas gebastelt. Zuerst wollte sie ein Küken, was sich für mich noch relativ einfach aus dem Kopf zeichnen ließ. Danach sollte es ein Rabe sein, für welchen ich dank Pinterest schnell eine Vorlage zum Abzeichnen gefunden habe. Denn so richtig gelang es mir nicht aus dem Kopf einen Raben so zu zeichnen, dass man ihn auch als diesen erkennt.

Familienblog

Familienblog

Familienblog

E ist eigentlich den ganzen Tag draußen unterwegs und lässt sich von der Bastelbegeisterung ihrer Schwester wenig anstecken. Dabei möchte sie am liebsten immer ihren kompletten Besitz herumtragen. Eine Sonnenbrille, die Mütze, mehrere Taschen und Spielzeuge müssen dabei sein.

Familienblog

Und unterwegs gibt es dann auch noch viel, dass gesammelt wird. Glücklicherweise hat sie ja an ihre Tasche gedacht und hat Platz für all die schönen Steine, das Gras, Stöcke,…

Familienblog

Familienblog

Seifenblasen haben wir natürlich auch wieder gemacht. Leider klappt es bei E oft noch nicht so richtig mit der Koordination und meist landet das komplette Seifenblasenwasser auf dem Boden während sie versucht schöne Blasen zu pusten.

Familienblog

Dann haben beide Kinder noch jede Menge Blumen für mich gepflückt. Die Auswahl auf dem Foto ist nur ein kleiner Teil dessen, was ich geschenkt bekommen habe 😉

Familienblog

Auch die Schaukel inklusive Klettergerüst wurde von Beiden viel und gern bespielt. Dabei war vor allem C erstaunlich mutig und ist ohne große Angst herumgeklettert. Irgendwann entdeckte sie jedoch, dass an dem Klettergerüst eine Spinne lebt. Danach erzählte sie mir sehr ausführlich, wie eklig sie diese findet und das sie es gar nicht mag, dass die Spinne genau da wohnt, wo sie doch klettern möchte. Sie wollte mich dann überreden, der Spinne doch ein neues Zuhause zu suchen…naja ich mag Spinnen auch nicht wirklich gern anfassen. Danach ist sie nicht mehr die komplette Leiter hoch.

Familienblog

Familienblog

Zu Ostern hatte mein kleiner Bruder und Onkel von C und E Meerschweinchen bekommen, welche in den letzten Tagen bewundert und mit großer Begeisterung gefüttert wurden.

Familienblog

Und dann gab es natürlich wieder leckeres Eis in der Sonne.

Familienblog

Familienblog

Familienblog

Am nächsten Tag mussten wir einiges erledigen. Die Blumen für die anstehende Hochzeit meiner lieben Schwester mussten bestellt werden und wir haben noch einige Dinge für unsere Rückreise eingekauft. Außerdem wollte C unbedingt noch einmal reiten.

Da ich nachts sehr schlecht geschlafen hatte, sind wir sehr spät aufgestanden und haben erst einmal lang gefrühstückt mit viel Kaffee!!! Anschließend sind wir dann zum Blumenladen gelaufen und C ist die Strecke mit ihrem Fahrrad gefahren. Danach haben wir gegessen, waren einkaufen und haben wieder lang in der Sonne Kaffee getrunken und Eis gegessen.

Familienblog

Familienblog

Familienblog

Als alle Reitschüler wieder gegangen waren konnte C dann am Abend endlich noch einmal reiten. Kurz zuvor haben wir ihre liebe Patentante abgeholt mit welcher wir dann einen sehr schönen Abend mit selbstgebackener Pizza verbracht haben.

Das Reiten macht C wirklich unglaublich viel Spaß und sie freut sich riesig, wenn wir im Mai wieder hier sind und sie dann endlich wieder reiten kann. Ihre liebe Tante hat sie sogar davon überzeugen können ein paar Kunststücke auf dem Pferd zu probieren!

Familienblog

Familienblog

Familienblog

Das waren unsere wirklich schönen letzten Urlaubstage. Morgen, bzw. heute nach dem schlafen, fahren wir wieder nach Hause. Es ist wirklich schade, dass die Zeit hier vorbei ist, aber wir freuen uns auch sehr Christian endlich wieder zu sehen.

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

No Comments

Leave a Reply