Schwesternliebe&Wir
Shoppingtipps

Kindheitserinnerungen und die Dampflok von Märkin My World

Anzeige

Wenn ich an die Adventszeit in meiner Kindheit denke, dann muss ich auch immer an die Modelleisenbahn-Ausstellung denken die wir damals immer besucht haben. Dann denke ich an dunkle Winterabende, an meine Oma, wie sie am Eingang die Karten verkauft hat, und an meinen Opa, wie er hinter den großen Eisenbahn-Welten saß und die Bahnen steuerte. Diese Ausstellung war einfach wunderbar. Auf drei Etagen gab es unzählige Welten zu entdecken und viele Details zu bestaunen. Und im Außenbereich gab es dann sogar immer noch eine Bahn, auf der wir Kinder mitfahren konnten. Ich hätte diese Ausstellung in der Adventszeit am liebsten jeden Tag besucht, so begeistert war ich davon.

Leider haben wir es noch nie geschafft mit unseren Mädels diese zu besuchen. Und jetzt wird das mit einem Schulkind wahrscheinlich erst recht unmöglich. Sehr schade, aber dafür durfte dank Märklin jetzt ein Märklin My World Starter Set mit Dampflok bei uns einziehen. Und dieses Spielzeugeisenbahn-Set, was für Kinder ab 3 Jahren ist, wird bei uns momentan fast täglich benutzt. Fasziniert sitzen meine großen Mädels dann mit dem Steuerknauf vor der Bahn und lassen diese fahren, dampfen und tuten.

Und auch das Babymädchen liebt es schon diese Bahn zu beobachten. Immer wenn sie durch unser Wohnzimmer saust, liegt sie ganz ruhig da und schaut zu.

Der Spielzeugzug ist aber auch wirklich toll. Auch wenn ich zugeben muss, dass er mich am Anfang etwas zum Verzweifeln brachte. Als ich nämlich das erste Mal versuchte die Strecke wie in der Anleitung aufzubauen, passte es einfach nicht. Und ich versuchte es verzweifelt mit dem übellaunigen Babymädchen im Tragetuch immer wieder. Irgendwann gab ich dann auf und baute den Mädels einfach nur einen einfachen Kreis zusammen. Keine Ahnung warum es nicht geklappt hatte. Aber am nächsten Morgen starteten wir dann einen neuen Versuch mit dem Lieblingspapa und dann war es kein Problem mehr. Übrigens ist das Set zwar ab 3 Jahren, aber trotzdem ist es für meine Mädels schwierig die Bahn selbst aufzubauen. Die Schienen gehen nämlich sehr schwer zusammen. Deswegen müssen wir an dieser Stelle noch immer helfen. Aber das kann von Kind zu Kind auch unterschiedlich sein.

Ansonsten können die Mädels die Bahn aber wirklich sehr selbstständig bedienen. Selbst das Draufstellen der Dampflok und der Wagons klappt allein, wenn die beiden etwas geduldig sind! Auch sind die Züge wirklich sehr stabil. Meine Mädels gehen nicht gerade vorsichtig damit um, aber das scheint der Dampflok und den Anhängern gar nichts auszumachen!

Ganz begeistert sind die Beiden auch von den vielen tollen Funktionen. Die Lok hat einen dampfenden Schornstein und kann verschiedene Geräusche machen. Und auch die Scheinwerfer können leuchten!

Momentan haben wir nur das eine Starterset. Dieses lässt sich aber problemlos mit weiteren Sets erweitern und kombinieren. So können dann große Spielwelten entstehen. Mal schauen, ob in der Zukunft da noch weiteres bei uns einziehen wird. Aber da die Begeisterung unserer Kind für die Bahn wirklich groß ist…

Kennt ihr Märklin auch von früher? Welchen Bezug habt ihr zu der Marke Märklin? Und wusstet ihr, dass Märklin neben den Sammlerprodukten auch Kinderspielzeug herstellt?

Eure Sarah

 

Das magst du vielleicht auch…

2 Comments

  • Reply
    Schokominza
    08/11/2017 at 11:24

    Bisher kannte ich das gar nicht, aber es sieht echt cool aus. Wir haben eine kleine, einfache Eisenbahn von Eichhorn bislang und die kommt auch gut an. Falls wir mal aufrüsten, ist mir Märklin nun ein Begriff. Diese Eisenbahn sieht schon eine ganze Spur professioneller aus als unsere kleine Holz-Variante.

    • Reply
      Sarah
      08/11/2017 at 22:55

      Ja, sie ist echt cool. Wir haben ja auch eine Holzeisenbahn von Brio. Und der sind die Großen schon ein wenig entwachsen muss ich sagen. Sie finden sie inzwischen eher langweilig. Diese hat halt deutlich mehr Funktionen und begeistert sie wahrscheinlich noch länger. Ich bin mal gespannt, ob der Opa Weihnachten mal die große Modelleisenbahn herausholt. Ich glaube die wäre für die Beiden der Knaller.
      Im Kopf hatte ich Märklin auch nicht so richtig. Für mich stand bei Kindereisenbahn immer irgendwie nur Brio oder Lego Duplo zur Wahl. An andere Bahnen hatte ich auch nicht so richtig gedacht.

    Leave a Reply