Schwesternliebe&Wir
Shoppingtipps

Ganz viel Kuschelzeit mit dem QSack Kindersitzsack Indy

Anzeige

Am letzten Wochenende hatten die großen Mädels und ich beschlossen, es uns hier so richtig gemütlich zu machen. Wir bereiteten uns leckere Snacks zu und starteten Netflix – denn ich wollte gern mit den beiden das erste Mal “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” sehen. Eigentlich mögen sie ja keine Filme mit “echten Menschen”, aber da sie den Drehort schon selbst ganz oft besucht haben, konnte ich sie leicht für diesen Film begeistern.

Und so kuschelten wir uns auf unseren kuscheligen Sitzsack für Kinder von QSack, der seit neustem unser Wohnzimmer bereichert, uns schauten einen meiner absoluten Lieblingsfilme. Schön war es so ein ganz gemütlicher Nachmittag mit meinen drei Mädels. Denn sogar das Babymädchen lag friedlich bei uns, kuschelte abwechselnd mit einem von uns oder spielte mit ihren Händen.

Momentan liege ich gern regelmäßig auf unserem neuen Kindersitzsack. Dieser darf nämlich jetzt erst einmal bei uns im Wohnzimmer bleiben. Wenn wir irgendwann einmal mehr Platz haben, wird der Sitzsack für Kinderzimmer sicherlich umziehen und die Reiche der Mädels verschönern. Aber momentan darf ich ihn noch jeden Abend zum Liegen nutzen.

Der Qualitätssitzsack, der eigentlich für Kinder gedacht ist, ist nämlich wirklich super bequem. Und ich liege inzwischen lieber darauf als auf unserem Sofa. Am Tag aber wird er dann doch meist von den Kindern belagert. Sind die Großen nicht Zuhause, lege ich auch oft das Babymädchen darauf ab. Denn so kann sie etwas schräg liegen und mich besser beobachten, wenn ich koche oder andere Dinge erledige. Und wenn die Großen dann nach Hause kommen, dann kuscheln wir uns gern gemeinsam darauf, lesen Bücher und unterhalten uns über den Tag. Ihr seht, der Sitzsack wird wirklich gern von uns allen genutzt!

Eigenschaften des Kindersitzsacks Indy

Da so ein Sitzsack nicht nur zum Kuscheln einlädt, sondern darauf auch gern getobt wird, muss dieser einiges aushalten. Gern springen meine Mädels nämlich vom Sofa runter und landen dann auf dem QSack. Glücklicherweise ist dieser wirklich sehr robust. Auch sonst ist es für Kinder quasi unmöglich an die Füllung, die übrigens bei diesem ausschließlich aus Neuware besteht, heran zu kommen. Denn dafür muss zuerst ein Klettverschluss geöffnet werden, unter dem sich ein Reißverschluss befindet. Und das geht wirklich schwer! Darunter befindet sich dann noch die Innenhülle mit der schadstoffgeprüften Sitzsack Füllung. Und die müsste ja auch erst einmal geöffnet werden, um die Füllung heraus zu bekommen. Aber meine Kinder kamen bislang sowieso noch nicht einmal auf die Idee. Trotzdem bin ich froh, dass das so schwer geht. Denn tausende kleine Kügelchen überall in der Wohnung…

Sollte der Sitzsack Bezug mal dreckig werden so kann er aber eben auch abgezogen und bei 40° in der Waschmaschine gewaschen werden und anschließend dann sogar in den Trockner. Auch kann der Bezug ganz einfach getauscht werden. Sollte uns irgendwann dieses wirklich wunderschöne altrosa (eine meiner absoluten Lieblingsfarben!) nicht mehr gefallen, dann gibt es den weichen Polyester Sitzsack Bezug auch noch in zwei weiteren Farben. Auch können wir so ganz einfach aus unserem indoor Sitzsack einen outdoor Sitzsack machen. Denn auch dafür gibt es passende Bezüge von QSack.

Aber in den nächsten Monaten werden wir ihn erst einmal drinnen bekuscheln. Übrigens wird es Anfang Dezember ein Sitzsack Gewinnspiel auf der Facebook-Seite von QSack geben. Es lohnt sich also dort mal vorbei zu schauen. Und mit etwas Glück könnt ihr euch vielleicht bald über ein richtig bequemes Weihnachtsgeschenk freuen!

Eure Sarah

Das magst du vielleicht auch…

No Comments

Leave a Reply